Notepad
The notepad is empty.

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

14 - 99 J.
Ranking2307inBilderbücher
BookHardcover
512 pages
German
Available formats
BookHardcover
CHF25.80
PaperbackPaperback
CHF15.90
PaperbackPaperback
CHF15.90
AudiobookCompact Disc
CHF25.80
AudiobookDownloadable Audio-/Videofile
CHF16.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF11.60
CHF25.80
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextWie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft.
Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ...
Eine mitreißende Geschichte, in der es buchstäblich um Leben und Tod geht
Additional text"Mit Sabaa Tahir hat der Fantasy-Himmel nun einen neuen Stern." Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost, 28.05.2015 "Die Autorin schreibt mit dramaturgischer Finesse und Kopfkino-Potenzial." Kölner Stadt-Anzeiger, 2. Oktober 2015 "Tahir vermag es, mit ihrer poetischen Sprache den Leser zu fesseln. Man lacht, liebt, hasst und leidet mit den Figuren und wundert sich, wie schnell 500 Seiten gelesen sind." Bücher, 01.06.2015
Details
ISBN/GTIN978-3-8466-0009-2
Product TypeBook
BindingHardcover
Publisher
Publishing year2015
Publishing date15/05/2015
Pages512 pages
LanguageGerman
SizeWidth 156 mm, Height 221 mm, Thickness 43 mm
Weight753 g
Minimum age14 years
Article no.21022462
Rubrics

Author


Sabaa Tahir war Redakteurin bei der Washington Post. Berichte über den Nahen Osten beschäftigten sie und führten schließlich dazu, dass sie ihren ersten Roman schrieb. Sie wollte eine Geschichte erzählen, die die Gewalt in unserer Welt abbildet. Sie wollte aber auch Figuren erschaffen, die in dieser Welt Hoffnung finden. Die nach Freiheit suchen und sich für die Liebe entscheiden, egal gegen welche Widerstände. Aus diesem Impuls heraus entstand Die Herrschaft der Masken.