Notepad
The notepad is empty.

Lieber Daddy-Long-Legs

14 - 99 J.
Ranking2228inJugendbücher
BookHardcover
304 pages
German
Available formats
BookHardcover
CHF28.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF16.75
CHF28.80
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up
Stock in the store
Quantity

Product

Cover TextFast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie "Mr Smith", denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton.
SummaryEine junge Frau, die das Leben entdeckt und die große Liebe findet - charmant, klug und lebensfroh
Details
ISBN/GTIN978-3-551-56044-5
Product TypeBook
BindingHardcover
Publishing year2017
Publishing date15/09/2017
Pages304 pages
LanguageGerman
SizeWidth 121 mm, Height 195 mm, Thickness 25 mm
Weight301 g
Minimum age14 years
Article no.32273681
Rubrics

Content/Review

Critique"Ein großes Lesevergnügen", 1000 und 1 Buch - Das Magazin für Kinder- und Jugendliteratur, Marie-Thérèse Schins, 01.12.2017

Author

Webster, Jean
Jean Webster, eigentlich Alice Jane Chandler Webster (1876 - 1916), war eine amerikanische Schriftstellerin und Journalistin und eine Nichte von Mark Twain. Sie studiert Englisch und Ökonomie am Vassar College. Ihr berühmtester Roman ist der Briefroman "Daddy-Long-Legs". Er wurde mehrfach verfilmt, in viele Sprachen übersetzt, und ist seit 1947 in verschiedenen Ausgaben auch auf Deutsch erschienen.
Herzke, Ingo
Ingo Herzke wuchs in einem Dorf im südlichen Niedersachsen auf. Er hat Klassische Philologie, Anglistik und Geschichte in Göttingen und Glasgow studiert und sich durch zahlreiche Übersetzungen von Büchern für Kinder und Erwachsene einen Namen gemacht. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Hamburg. Für seine Übersetzung des Romans "Nur drei Worte" von Becky Albertalli wurde er 2017 mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.