Notepad
The notepad is empty.

Das weisse Segel

Wohin der Wind des Glücks dich trägt. Taschenbuch
Ranking3549inBelletristik
PaperbackPaperback
192 pages
German
Available formats
PaperbackPaperback
CHF21.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
CHF21.80
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextNur wer seine Träume lebt, kann die Sehnsucht stillen
Auf den ersten Blick haben Kate und Michael mit Anfang Dreißig alles erreicht, was das Leben lebenswert macht. Ihre Ehe jedoch steckt in der Sackgasse, und auch die Karriere hat für die zwei Workaholics ihren Reiz verloren. Kate bestärkt Michael darin, seinen Jugendtraum zu verwirklichen und sich auf ein echtes Abenteuer einzulassen, und so beschließen die beiden, zur großen Reise ins Ungewisse aufzubrechen: Sie trennen sich von all ihrem Besitz, kaufen sich ein altes Segelschiff und stechen in Auckland in See. Ihr Törn führt sie von Neuseeland durch die zauberhafte Inselwelt des Südpazifiks, gemeinsam lernen sie so magische Orte wie die Fidschiinseln, Neukaledonien und das legendäre Tonga kennen. Doch als das Paar in einen schweren Sturm gerät und dem Spiel der Elemente wehrlos ausgeliefert ist, wird aus dem idyllischen Trip eine Frage auf Leben und Tod.
Additional text»Voller ansteckender Begeisterung lässt der Bestsellerautor dieses wunderschöne Aussteigermärchen vom Stapel.«, Offenbach-Post
Details
ISBN/GTIN978-3-492-23711-6
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publishing year2002
Publishing date15/11/2002
Pages192 pages
LanguageGerman
SizeWidth 121 mm, Height 189 mm, Thickness 17 mm
Weight302 g
IllustrationsMit 10 farbigen Illustrationen von Heinke Both, farbige Illustrationen, Mit 10 farbigen Illustrationen von Heinke Both
Article no.1047713
Rubrics

Content/Review

PrefaceNur wer seine Träume lebt, kann die Sehnsucht stillen.
Critique"Voller ansteckender Begeisterung lässt der Bestsellerautor dieses wunderschöne Aussteigermärchen vom Stapel.", Offenbach-Post 20151120

Author

Bambaren, Sergio
Sergio Bambaren, geboren 1960 in Peru, gelang mit »Der träumende Delphin« auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Er gab seinen Ingenieurberuf auf und widmete sich fortan ganz dem Schreiben und seiner Leidenschaft für das Meer. Nach längerem Aufenthalt in Sydney lebt er heute wieder in Peru, engagiert sich für die Umweltschutzorganisation »Mundo Azul« und ist Präsident des Non-Profit-Unternehmens »Delphis«.
Both, Heinke
Heinke Both, geboren 1964 in Bad Oldesloe, erhielt ab 1983 Unterricht bei Heilwig Duwe-Ploog und studierte ab 1985 an der Fachhochschule für Gestaltung bei Friedrich Einhoff, Almut Heise, Gero Flurschütz. Sie erhielt ein Stipendium der Kulturstiftung Stormarn der Sparkasse Holstein und war Preisträgerin des Heise Kunstpreises 2015.