Notepad
The notepad is empty.

Die Hafenschwester (1)

Als wir zu träumen wagten - Roman
Ranking2213inBelletristik
BookHardcover
464 pages
German
Diana2019
Available formats
BookHardcover
CHF22.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
CHF22.80
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up

Product

Cover TextHamburg, 1892: Die Cholera erschüttert die Stadt an der Elbe und fordert tausende Opfer. Als Marthas Mutter stirbt, muss sie das Überleben ihrer Familie sichern. Die junge Frau aus dem armen Gängeviertel ergattert eine Lehrstelle am Eppendorfer Krankenhaus und arbeitet sich bis zur OP-Schwester hoch. Während die Ärzte sich im Wettlauf gegen die Zeit befinden, ist Hamburg auch im politischen Umbruch: Die Hafenarbeiter streiken, die Frauen kämpfen ums Wahlrecht und für die Rechte von Prostituierten. Martha schließt sich der Frauenbewegung an und führt gleichzeitig ihren ganz persönlichen Kampf. Denn sie hat nicht nur die Liebe zur Medizin entdeckt, sondern - gegen die strengen Regeln am Krankenhaus - auch zu einem jungen Mann ...
Additional text»'Die Hafenschwester - Als wir zu träumen wagten' ist erneut ein mehr als gelungener Roman aus der Feder von Melanie Metzenthin, der die Lesenden in eine vergangene Welt eintauchen lässt und ihnen beim Lesen mühelos viel Wissenswertes und Interessantes vermittelt. Es sind auch und gerade die vielen Details, die die Geschichte so informativ und spannend machen. Ebenso wie die Begegnung mit einigen historisch verbürgten, aber nicht so bekannten Persönlichkeiten. (?) Ein wahrer Lesegenuss.«
Details
ISBN/GTIN978-3-453-29233-8
Product TypeBook
BindingHardcover
Publisher
Publishing year2019
Publishing date15/09/2019
Pages464 pages
LanguageGerman
SizeWidth 136 mm, Height 205 mm, Thickness 45 mm
Weight604 g
Article no.21753699
Rubrics

Content/Review

Critique"Auf Zeitreise durch das Hamburger Gängeviertel (Headline). Melanie Metzenthin hat alles akribisch recherchiert (...)." SAT.1 Regional, Sendung '17.30' (Hamburg)

Author

Metzenthin, Melanie
Melanie Metzenthin wurde 1969 in Hamburg geboren, wo sie auch heute noch lebt und als Fachärztin für Psychiatrie arbeitet. Mit der Vergangenheit ihrer Heimatstadt fühlt sie sich ebenso verbunden wie mit der Geschichte der Medizin, was in vielen ihrer Romane zum Ausdruck kommt. »Die Hafenschwester. Als wir zu träumen wagten« ist ihr erster Roman im Diana Verlag und der Auftakt zu einer Serie.