Notepad
The notepad is empty.

Schluss jetzt

Von der Freiheit, sich zu trennen
Ranking172inRatgeber
BookPaperback
208 pages
German
Available formats
BookPaperback
CHF23.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF15.45
CHF23.80
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up

Product

Cover TextWenn die Frage "Gehen oder bleiben?" mehr Zeit beansprucht als die Planung des nächsten Urlaubs, dann raten Heike Blümner und Laura Ewert: Natürlich gehen! Schmissig erklären sie, wie wir uns aus toxischen Beziehungen lösen können, warum Untreue nicht unbedingt, kein Sex jedoch fast immer zur Trennung führt, welche finanziellen Hürden Trennungswillige nehmen müssen. Und was uns danach erwartet. Denn wer die Trennung wagt, wird viel gewinnen.
SummaryEin Buch wie eine Freundin, wenn du sie am nötigsten brauchst: Bestsellerautorin Heike Blümner und Laura Ewert liefern das Buch für eine bessere Trennung - oder Scheidung.
Details
ISBN/GTIN978-3-446-26197-6
Product TypeBook
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2019
Publishing date28/01/2019
First Day of Sale28/01/2019
Pages208 pages
LanguageGerman
SizeWidth 139 mm, Height 210 mm, Thickness 25 mm
Weight312 g
Article no.31121054
Rubrics

Content/Review

Critique"Kein Ratgeber für unzufriedene Paare, sondern ein ebenso brillant wie witzig geschriebenes Buch, das der überfälligen Trennung ihren Schrecken nehmen will. ... Ein Buch auch für die, die in ihrer Beziehung glücklich sind." Dominique Salcher, Münchner Merkur, 16.02.19
"Man staunt, ist sich am Ende aber sicher: Wer sich trennt, dem sollte gratuliert werden. Denn er übernimmt Verantwortung, für das eigene Leben und für das eines anderen.
...more

Author

Blümner, Heike
Heike Blümner, geboren 1970, arbeitet seit 1995 als Journalistin. Sie ist freie Redakteurin bei ICON, der Stilbeilage der Welt am Sonntag in Berlin. "Eine Frau. Ein Buch" (zusammen mit Jackie Thomae) war ein SPIEGEL-Bestseller. Sie hat drei Kinder und ein paar Exfreunde, die meisten von ihnen schätzt sie sehr. Sie würde nicht alles anders machen, nur noch besser.
Ewert, Laura
Laura Ewert, geboren 1982, schreibt als freie Autorin für die Welt am Sonntag, taz und viele andere. Sie stand auf der Longlist des Henri-Nannen-Preises. Davor arbeitete sie in einem Zeitungskiosk, im Bürgerschaftswahlkampf und als Türsteherin. Nicht nur beruflich interessiert sie sich für Beziehungen.