Notepad
The notepad is empty.

Picknick mit Bären

Taschenbuch
Ranking6690inBelletristik
PaperbackPaperback
352 pages
German
Available formats
PaperbackPaperback
CHF15.90
PaperbackPaperback
CHF15.90
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
CHF15.90
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextBill Bryson will es seinen gehfaulen Landsleuten zeigen:
Gemeinsam mit seinem Freund Katz, der aufgrund gewaltiger Leibesfülle und einer festverwurzelten Leidenschaft für Schokoriegel nicht gerade die besten Voraussetzungen dafür mitbringt, will er den längsten Fußweg der Welt, den "Appalachian Trail", bezwingen. Eine abenteuerliche Reise quer durch zwölf Bundesstaaten der USA beginnt...
Ein Reisebericht der etwas anderen Art - humorvoll, selbstironisch und mit einem scharfen Blick für die Marotten von Menschen und Bären!
Details
ISBN/GTIN978-3-442-44395-6
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publishing year1999
Publishing date15/09/1999
Pages352 pages
LanguageGerman
SizeWidth 120 mm, Height 187 mm, Thickness 25 mm
Weight277 g
Article no.1285952
Rubrics

Content/Review

Sample TextTEIL 1
1. Kapitel
Kurz nachdem ich mit meiner Familie in eine Kleinstadt in New Hampshire gezogen war, entdeckte ich zufällig einen Wanderweg, der sich am Ortsausgang in einem Wald verlor.
Ein Schild verkündete, daß es sich hierbei nicht um einen gewöhnlichen Weg handelte, sondern um den berühmten Appalachian Trail. Mit seinen über 3.300 Kilometern durch die majestätischen und verlockenden Appalachen,
...more

Author

Bill Bryson wurde 1951 in Des Moines, Iowa, geboren. 1977 zog er nach Großbritannien und schrieb dort mehrere Jahre u. a. für die "Times" und den "Independent". Mit seinem Englandbuch "Reif für die Insel" gelang Bryson der Durchbruch, und heute ist er in England einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren der Gegenwart. Seine Bücher werden in viele Sprachen übersetzt, stürmen stets die internationalen Bestsellerlisten. 1996 kehrte Bill Bryson mit seiner Familie in die USA zurück, wo es ihn jedoch nicht lange hielt. Er war wieder "Reif für die Insel", wo er heute wieder lebt.