Notepad
The notepad is empty.

König Artus und die Abenteuer der Ritter der Tafelrunde

Roman
Ranking28116inJugendbücher
PaperbackPaperback
Undetermined / Unknown
DTV2008
CHF17.80
Availability uncertain

Product

Cover TextNur dem Jungen Artus ist es möglich, das zu tun, was den neuen König Britanniens für sein Volk sichtbar machen soll, das Zauberschwert Excalibur aus dem Stein zu ziehen! Dadurch erweist er sich als rechtmäßiger Herrscher des Landes, besteigt noch im Kindesalter den Thron und wird von seinen Untertanen anerkannt. Der Seher und Zauberer Merlin steht ihm bei dieser schwierigen Aufgabe bei. Auf seine Weisung gründet Artus die Tafelrunde, zu der nur die besten Ritter des Landes geladen sind. Diese streben nach Ruhm durch Kampf und Abenteuer und beginnen ihre Suche nach dem heiligen Gral. Ritter Galahad und Ritter Lancelot befinden sich in ihren Reihen. Der eine dazu bestimmt, den Gral zu schauen und an seinen Bestimmungsort zurückzubringen, der andere, sich in die Königin Ginerva, Artus' Frau, zu verlieben. Dadurch beschwört er eine unglückliche Verkettung von Eifersucht, Leidenschaft und Schuld herauf.
Details
ISBN/GTIN978-3-423-71306-1
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2008
LanguageUndetermined / Unknown
Weight688 g
Article no.4950341
Rubrics

Content/Review

Critique"Die Geschichte ist alt, sehr alt, sie stammt aus dem Mittelalter und doch gibt es immer wieder Autoren, die sie uns neu erzählen Besonders schön hat diese Geschichte die Engländerin Rosemary Sutcliff erzählt. Ihr prächtiges Buch ist nun gerade wieder neu erschienen."
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 12.10.2008

Author

Die englische Autorin Rosemary Sutcliff wurde 1920 geboren. Sehr früh erkrankte sie an Arthritis und wurde nach der Schule an der Bideford School of Arts zur Miniaturmalerin ausgebildet. Mit 25 Jahren wandte sie sich jedoch dem Schreiben von Büchern zu. Beeinflusst wurde sie dabei vor allem von Rudyard Kipling. Neben Nacherzählungen von tradierten Sagenstoffen hat Rosemary Sutcliff am liebsten historische Romane für Jugendliche über die Zeit der römischen Besatzung sowie die Macht und Nachwirkung des römischen Ordnungsgedankens in Britannien geschrieben. Sie wurde für ihre Leistungen u. a. mit der Carnegie-Medaille geehrt. Viele ihrer Bücher standen auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis.Sie starb 1992.